UniTek Industrie Elektronik GmbH © 2018

 
 
 

Anwendung

Der Digitale Drehstrom Servoverstärker BAMOBIL - D3xxx bildet zusammen mit dem Motor eine 4-Quadranten Antriebseinheit. Treiben und Bremsen mit Energierückspeisung in beiden Drehrichtungen. Je nach installiertem Parametersatz ist der Verstärker geeignet für EC Synchron Motoren, AC - Asynchron Motoren oder Gleichstrom Motoren.


BAMOBIL D3 kann als Positionsregler, Drehmoment oder Drehzahl Verstärker eingesetzt werden. Der Drehzahlistwert wird aus der Gebereinheit (Resolver- oder Andere) generiert oder intern (sensorlos) erzeugt. Großer Regelbereich und hohe Regeldynamik erfordern ein Gebersystem.

 
UNITEK BAMOBIL D3
 

Aufbau

Kompaktgerät nach den VDE -, DIN - und EG -Richtlinien / IP40 - Kein Berührungsschutz der Anschlüsse bei < 60V, Gehäuse Spritzwassergeschützt IP53 (Option) Einheitliche digitale Regelelektronik, Leistungselektronik für 50 A, 80 A, 100 A, 120 A, 150 A, 250 A, 350 A, 450 A - Unabhängiges 24 V-Choppernetzteil für die Hilfsspannungen, Leistungs Eingangsbereich nom 12 bis 48 V= (12 bis 120 V), Zusatzkühler für Luft - und Wasserkühlung.


Einsatz in: Batteriebetriebene Fahrzeuge wie Elektrofahrzeuge, Elektroboote, Stapler, Transportsysteme sowie in batteriebetriebene Maschinen und Anlagen wie Montage-automaten, Metallbearbeitungsmaschinen, X -Y Tische, Lebensmittelmaschinen, Roboter und Handlingsysteme , Regalförderfahrzeuge, Steinbearbeitungsmaschinen und in vielen anderen batteriegespeisten Anwendungen.


Anwendung in: Fahrzeugen, Maschinen und Anlagen aller Art bis zu einer Antriebsleistung von 7,5 KW im rauen Einsatz besonders als 4Q Servoantriebe, bei hochdynamischen Beschleunigungs oder Bremsvorgängen, bei großen Regelbereichen, bei hohem Wirkungs-grad, bei kleinen Motorabmessungen, bei gleichmäßigem, ruhigem Lauf für Drehzahl-regelung, Drehmomentregelung oder kombinierte Drehzahl Drehmomentregelung mit oder ohne überlagerter Lageregelung.

 
 

 

Eigenschaften

✔ Batterie oder Gleichspannungsanschluss
✔ 24 V= bis 48 V (24 V= bis 120 V=)
✔ Unabhängiger Hilfsspannungsanschluss 24 V=
✔ Digitale Schnittstellen RS232, CAN -BUS (weitere Optionen)
✔ 2 Analoge Eingänge, programmierbare Differenzeingänge
✔ 4 Digitale Ein -Ausgänge, programmierbar, Opto -Entkoppelt
✔ Sollwertrampen linear, nicht - linear (S - Funktion)
✔ Freigabe - und Endschalterlogik
✔ BTB -Betriebsbereit, Solid State Relais Kontakt
✔ Lage - (Position), Drehzahl - und Drehmomentregelung
✔ Resolver - oder Encoder - Inkrementalgeber TTL
✔ SINCOS 1Vss, Rotorlage +bl Tacho
✔ Encoderausgang oder 2. Encodereingang
✔ Statische und dynamische Stromgrenze
✔ Einheitliche volldigitale Regeleinheit
✔ Schutzabschaltung bei Überspannung, Unterspannung und Übertemperatur vom Motor
✔ Eigensicheres kurzschlussfestes Leistungsteil
✔ Prozessorunabhängige Hardwareabschaltung bei Kurzschluss, Erdschluss, Überspannung und Übertemperatur von Verstärker.